Druckkopfansteuerung

Elektronische Ansteuerung für KYOCERA Ink-Jet Druckköpfe

Die Hochleistungssteuerung von mprint – für volle Druckgeschwindigkeit mit variablen Daten. Das Board mit USB 2.0 Schnittstelle wurde speziell für die KYOCERA Druckkopf-Typen KJ4A und KJ4B von mprint entwickelt und wird in Großserie gefertigt. Für den Betrieb eines Druckkopfes ist jeweils ein Board nötig. Es übernimmt die serielle Kommunikation mit dem Druckkopf sowie die Temperaturregelung und bildet das Encoder Interface. Außerdem stellt das Board zusätzliche Ein- und Ausgänge, z. B. für externe Startsignale zur Verfügung. Eine Anpassung der Steuerung an Druckköpfe von anderen Herstellern kann auf Anfrage realisiert werden.


Vorteile und Fakten

  • Für KYOCERA Druckköpfe KJ4A und KJ4B
  • Bis zu 20 Druckköpfe pro PC (beliebig viele Druckköpfe beim Einsatz von Slave-PCs)
  • Unterstützt die volle Druckgeschwindigkeit des Druckkopfs
  • Treiber für Windows und Linux, für andere Betriebssysteme auf Anfrage
  • Komplette Anwendungs-Software optional erhältlich
  • Development-Kit mit Beispiel-Programmen

Technische Daten

  • Druckstart auf elektronische Startsignale oder Inkrementalgeber-Position
  • Eine Versorgungsspannung – 26 VDC
  • Temperaturregelung des Druckkopfs
  • DIP-Schalter z.B. für Kopfzuordnung
  • Automatische Generierung von Fire 6 Signalen
  • USB 2.0 Schnittstelle zum PC
  • Maße: 160 x 100 x 29 mm (L x B x H)

Download


Steuerung von Druckmaschinen per PC

USB IO-Board – der PC als Schaltzentrale

Das IO-Board von mprint bietet eine Fülle von Standard-Ein und -Ausgängen für die direkte Steuerung von Maschinenkomponenten wie Ventilen, Pumpen oder Sensoren usw. Das IO-Board wird über den USB-2.0-Anschluss mit einem PC verbunden und kann über diesen frei programmiert werden. Dabei kann es als reine IO-Karte vom PC angesteuert oder mit eigener Intelligenz versehen und in C programmiert werden. Damit sind Watchdogs, Temperaturreglungen, PWMs und anderes problemlos realisierbar.


Vorteile und Fakten

  • USB 2.0-Interface mit Treibern für Windows und Linux
  • NTC-Eingang für Temperaturmessungen
  • 7-Signal Relais-Umschalter, z. B. für Inkrementalgebersignale
  • Optische Anzeige von Ein- und Ausgängen
  • Steckbare Schraubklemmen

Technische Daten

  • 12 Relais-Ausgänge, 3 A / 24 V
  • 9 digitale Eingänge, davon 2 Opto-Koppler
  • 10 digitale Ausgänge, davon 2 Opto-Koppler
  • Maße 180 x 150 x 45 mm (L x B x H)

Download